Nach der Schwangerschaft scheint auf den ersten Blick auch mit dem Körper nichts mehr so zu sein, wie es einmal war. Das muss aber nicht so bleiben.

Während der Schwangerschaft wurde nicht nur Ihre Bauchmuskulatur beansprucht. Über diese Zeit hinweg und auch unter der Geburt hat sich Ihr Beckenboden sowie die gesamte Beckenbodenmuskulatur stark dehnen müssen. Jetzt ist es an der Zeit, durch gezielte Übungen die Rückbildung der Gebärmutter anzuregen, die Muskulatur wieder zu stärken und dem Körper zu helfen, sich zu regenerieren. Die Rückbildungsgymnastik sollte möglichst in den ersten 4 Monaten nach der Geburt begonnen werden.

In diesem Kurs lege ich meine Schwerpunkte auf gezielte Übungen, die diese Regeneration schonend, aber dennoch effektiv fördern. Auch die bewusste Entspannung wird nicht zu kurz kommen.

Die Kosten für den Rückbildungsgymnastik-Kurs werden von der Krankenkasse übernommen.

Der Rückbildungskurs umfasst 6 mal 1,5 Stunden und findet jeweils mittwochs von 10:00 – 11:30 Uhr statt. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, ein großes Badetuch und ruhig auch etwas erfrischendes zum Trinken mit.

Babys können übrigens gerne dabei sein und sind immer willkommen.